Olimp Gain Bolic 6000

      Olimp Gain Bolic 6000

      Hy,

      hab mir mal Olimp Gain Bolic 6000 zugelegt.

      Ich werde allerdings aus der Einnahmeempfehlung nicht schlau. Folgende Einnahme empfiehlt Olimp:

      "1-3 Portionen täglich - 1 Portion zwischen Mahlzeiten und/oder 1 Portion 1 Stunde vor dem Training und/oder 1 Portion 1 Stunde nach dem Training (dh. 100g = 210 Einheiten des Olimp Messlöffels oder 14 gestrichene Esslöffeln) in gekochtem Wasser (100 ml) auflösen. Die Dosierung kann auch halbiert werden (50g /105 Einheiten)."

      Der Messlöffel ist ziemlich klein und was genau sind 210 Einheiten des Messlöffels? Habt ihr ne Idee?

      Ein gestrichener Messlöffel = 100g??
      Hi

      Also zuerstmal zum Produkt. Ich verwende das auch, aber nehme es sehr regelmässig ein. Aber hauptsächlich vor dem Training, ist ausserdem angereichert mit Creatinmonohydrat und Taurin.

      Dann zum Löffel. Schau ihn mal genau an. Auf dem Löffel steht ganz oben so ne 30. Also ist ein gestrichener Löffel 30 Einheiten. Also heisst das wohl, dass du 7 solche Löffel nehmen musst. Für mich ist das zu viel! Bei mir sinds immer 4 Löffel.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „remus“ ()

      Erstmal muss ich sagen, das ich von Gainern kein Freund bin, aber das nur am Rande. Soll jeder einnehmen, was er will. Allerdings halte ich es für Schwachsinnig und gar kontraproduktiv Kohlenhydrate 1 Stunde vor dem Training und 1 Stunde vor dem Schlafen einzunehmen. Bringt nur Nachteile und keine Vorteile. Dazu mal ein Text von Andreas Frey (hoffentlich bekannt):

      Zum einen kann man durch ein intensives und zugleich kurzes Training den körpereigenen Testosteronspiegel erhöhen und zum anderen, was weitaus größere Wichtigkeit besitzt, den Wachstumshormonspiegel sowie den IGF-1-Spiegel potenzieren. Dies erfolgt gänzlich ohne eine etwaige Selbstmedikation, sondern durch eine intensive, kurze Trainingseinheit und die natürliche Fähigkeit des Körpers die Ausschüttung bestimmter Hormone bei Bedarf zu stimulieren. Wie ich bereits erwähnt habe, ist eine Wachstumshormonstimulation nur möglich, wenn der Blutzuckerspiegel niedrig ist. Nimmt man nun kurz vor der Trainingseinheit eine Mahlzeit mit vornehmlich Kohlenhydraten zu sich, die den Blutzuckerspiegel ansteigen lassen (auch Haferflocken, obwohl mit einem relativ niedrigen GI, sind dazu in der Lage), beraubt man sich der natürlichen Fähigkeit eine STH-Stimulation zu vollziehen. Anders sieht das aus, wenn die Pre-Workout-Mahlzeit ausschließlich aus Proteinen wie z.B. Whey-Protein-Isolat oder Ei-Albumin in Kombination mit Sojaprotein, welches in Wasser aufgelöst wird, besteht. Laut wissenschaftlichen Studien hat eine proteinreiche Mahlzeit in flüssiger Form, welche somit schnell resorbiert wird, einen positiven Effekt auf die Proteinsynthese im Muskel und verhindert eine während der Trainingseinheit eintretende Muskelkatabolie und begünstigt zum anderen einen stärkeren Muskelzuwachs durch den unmittelbaren Einstrom der AS in die Muskulatur. Voraussetzung für die Umsetzung dieser theoretischen Grundlagen in die Praxis ist die alleinige Zufuhr von in Wasser gelösten Proteinen ohne Kohlenhydratzugabe.

      Ein weiterer Grund, der gegen eine kohlenhydratreiche Mahlzeit vor dem Training spricht ist, daß der Körper durch eine Nahrungsaufnahme Blut in den Magendarmtrakt befördert, um die zugeführte Nahrung zu verdauen. Dieses Blut steht nun der Muskulatur für eine effektive Kraftentfaltung nicht mehr zur Verfügung; wer schon einmal bzw. öfters eine üppige Mahlzeit vor dem Workout zu sich genommen hat, kann das Phänomen der Trägheit bestätigen. Des weiteren ist eine, an das Training anschließende aerobe Einheit umso wirkungsvoller, je weniger Nahrung kurz vorher zugeführt wurde. Die erwähnten Fakten sollten jedem leistungsorientierten Sportler zu denken geben, um eine nächtliche bzw. kurz vor dem Training stattfindende Nahrungszufuhr (in Form von Kohlenhydraten) nicht in Betracht zu ziehen oder etwaige Gewohnheiten, wenn bereits durchgeführt, abzubrechen. Ich persönlich nehme 2-3 Stunden vor dem Zubettgehen und etwa 3-4 Stunden vor dem Training keine kohlenhydratreiche Mahlzeit mehr zu mir, ganz gleich ob flüssig oder fest. Dies bedarf einer gewissen Eingewöhnungsphase und Disziplin, doch ich bin mir sicher, daß sich die Erfolge einer solchen Vorgehensweise bei jedem schnell zeigen und bezahlt machen.
      "Wie machst Du Cardio ohne das es auf die Muskeln geht?? Powerstanding auf dem Crosswallker oder wie soll das gehen?? :gruebel:" <= JordiRieger
      Hallo

      Über den Einnahmezeitpunkt von Kohlenhydraten will ich mal nichts sagen, da gibt es verschiedene Meinungen.

      4 Messlöffel vom Gain Bolic sind auf jeden Fall zu wenig, um den vollen Nutzen zu ziehen. Ich empfehle 6 bis 7 Messlöffel pro Portion. 4 Messlöffel sind ja gerade mal ca. 60g, was wiederum etwa 40g KH und 15g EW entspricht.
      Ja gut kann schon zuwenig sein. Aber bei 7 Löffeln habe ich ca 50% vom Shaker alles nur Pulver. Für mich ist das irgend wie zu viel. Wenn ich das noch 3 mal täglich nehmen würde, müsste ich alle 3 oder 4 wochen ein neues Fass kaufen. Dann kommt noch das whey, wo nicht gerade billig ist und und und So viel Geld habe ich auch nicht. :(
      Original von remus
      Ja gut kann schon zuwenig sein. Aber bei 7 Löffeln habe ich ca 50% vom Shaker alles nur Pulver. Für mich ist das irgend wie zu viel. Wenn ich das noch 3 mal täglich nehmen würde, müsste ich alle 3 oder 4 wochen ein neues Fass kaufen. Dann kommt noch das whey, wo nicht gerade billig ist und und und So viel Geld habe ich auch nicht. :(


      Ich selbst nehme den Super Whey Gainer von Olimp, und nehme genau 7 gestrichene Messlöffel nach dem Training. Und der Shaker ist LÄNGST NICHT halbvoll, höchstens ein Drittel.

      Mir ist es ja Wurst, wie du deine Supps einsetzt. Aber es ist definitiv zu wenig. Nimm lieber 2 mal täglich die 80 bis 100g, dann noch ein MKP vor der Nachtruhe (kannst auch 400g Quark essen), und schon reichts. Kostet weniger, als wenn du den Bedarf beispielsweise mit Poulet deckst.

      Und dass eine Dose Gain Bolic nur 20 Tage reicht, das ist ja normal und nicht wirklich teuer.

      Gruss
      naja warum kaufst du dir nicht einfach ein MKP??
      da ist doch mMn besser isst einfach mehr
      eat big to get big ;) :ja:
      sorry aber Gainer sind in meinen augen geldverschwendung, oder etwas für essmüde menschen aber wenn amn da nicht die dizziplin aufbringen kann sich geung carbs reinzustecken dann weiss ich auch net... :gruebel:
      aber jedem das seine..
      aber nicht das sich jemand angegriffen fühlt das ist meine meinung zuGainern

      Greetz
      :raucher:Wenn du glaubst du schaffst es nicht mehr, dann hast du schon aufgegeben!! :raucher:

      ON

      Grüße Hell
      Zitat von Hell
      wenn amn da nicht die dizziplin aufbringen kann sich geung carbs reinzustecken dann weiss ich auch net...


      Du darfst das nicht verallgemeinern. Es gibt Leute, die einfach durch die normale Ernährung nicht genügend kcal zu sich nehmen können z.B. zu schneller Stoffwechsel etc.
      Für diese macht ein Gainer Sinn. Zudem müssen ja nicht nur Carbs zugeführt werden.

      Wer aber nur zu faul ist, sich richtig zu ernähren, wirds auch mit einem Gainer zu nichts bringen. :rolleyes:
      Ja sorry hast recht hava ;)
      ich bezog mich aber auf diese gruppe:
      von Hava
      Wer aber nur zu faul ist, sich richtig zu ernähren, wirds auch mit einem Gainer zu nichts bringen.

      da in unserem studio genau dieser Gainbolic angepriesen wird und jedem neuling wird son kübel angedreht :wall: :stupid:
      früher hatte er ja noch den von ultimate da war des das beste :lach:..
      naja und dann glauben se das sie sonst nie im leben auf die nötigen kcal kommen :stupid: :stupid: (ich bin zb bei 4200 und bezeichne das jezt net als übertriebenes fressen.. komme da locker hin)
      klar weils ihnen so eingetrichtert wird aber wat solls

      Grüße
      :raucher:Wenn du glaubst du schaffst es nicht mehr, dann hast du schon aufgegeben!! :raucher:

      ON

      Grüße Hell
      das miter Bannane mach ich viel! Mit wasser kann ich das jetztige whey von olimp nicht nehmen, das ist so hässlich und kommt fast wieder zurück! :(

      naja mal schauen wo isch das ProstarWhey finde da in der schweiz.
      danke

      edit:
      du meinst das?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „remus“ ()

    • Benutzer online 2

      2 Besucher